Forschung für "reale AR/VR/MR Projekte" in Forschungspartnerschaft mit:

  

 Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg

 

Unterstützt durch:

Bayerisches Zentrum für Kultur- und Kreativwirtschaft  Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie

 

Forschung "Virtual- und Augmented Reality" vom 30.07.2016 bis zum 26.10.2016 im „JOSEPHS – Das offenen Innovationslabor“ durchgeführt.
www.josephs-innovation.de

 

iENA, internationale Fachmesse für Ideen, Erfindungen und Neuheiten
vom 27.10.2016 - 30.10.2016, ausgzezeichnet mit der Goldmedaille für Erfindungen und Neuheiten.

 

Internationale Fachmesse für Ideen, Erfindungen und Neuheiten        

Internationale Fachmesse für Ideen, Erfindungen und Neuheiten
Nürnberg, Deutschland

 

 

Nachfolgend, Marktforschung mit Fraunhofer Institut und FAU im Josephs in Nürnberg.

 

Messestand

Teilnehmer an

 

PION ONE AG - AUTOMATICA 2016

PION ONE AG - AUTOMATICA 2016

 

Apps zum Download im Google Play Store und iTunes Appstore

 

WEKA Fachmedien

 

Weka-Fachmedien

www.weka-fachmedien.de

TGA VIRTUELL

 

TGA-Virtuell

www.tga.at

 

Schwindt Durchblick

www.schwindt.eu

durchBLICK APP

 

durchBlick

www.raum-durchblick.de

Augmented Reality

Virtuelle Welten realistisch entdecken

Augmented Reality (AR)

Diese bezeichnet eine computerunterstützte Wahrnehmung bzw. Darstellung, welche die reale Welt um virtuelle Aspekte erweitert. Reale Abbildungen einer Darstellung oder eines Gegenstandes werden damit erklärt und verständlich. Sichtbar werden diese Informationen mittels eines Tablets, Smartphones oder mit den zukünftigen AR-Brillen, mit welchen man den entsprechenden Marker entschlüsselt und dann mit dem Objekt interagiert. Eine einfache Bewegung des mobilen Endgerätes genügt, um die Objekte plastisch werden zu lassen und die weiteren Informationen zu erhalten. Eine Betrachtung und Interaktion mit realen technischen Daten ist vollständig anwendbar und stellt somit eine völlig neue Dimension der Wahrnehmung und der Interaktion dar.

AR wird somit zum neuen Arbeits- und Steuerungsmedium.

Was ist ein Marker?

Ein sogenannter Marker ist ein Objekt in der Realität, wie zum Beispiel ein Bild in einer Anzeige, das als Basis für die Darstellung von AR-Inhalten dient. Dazu ist ein solcher Marker mit entsprechenden AR-Inhalten verknüpft und kann mit einer Software wie beispielsweise unseren Apps über eine Kamera identifiziert werden, um diese Inhalte darzustellen. Die Darstellung orientiert sich dabei am Marker in der Realität (Tracking), was über Sensoren geschieht und eine entsprechende Steuerung ermöglicht.

Markerunabhängigkeit

Um auch unabhängig von einem Marker Inhalte betrachten zu können, gestatten unsere Apps mit einem Knopfdruck das Tracking des Markers auszuschalten. Dadurch wird man vom eigentlichen Marker sowie der sensorbasierten Steuerung unabhängig, welche durch eine typische touchbasierte Steuerung ersetzt wird.

Was ist Augmented Reality

Warum Augmented Reality?

Die grundsätzliche Idee ist es, das Wissen und die Daten der Menschen aus dem Internet und anderen Quellen zu nutzen und diese in der Realität bzw. in unserer direkten Umgebung logisch zu verknüpfen und zu überlagern.

Sie haben die Möglichkeit, mit den Informationen zu interagieren und sie sich zu Nutze zu machen. Dabei werden unwichtige Informationen bewusst weggelassen und nur für den Moment benötigte Inhalte abgerufen.

Die Möglichkeiten sind nahezu grenzenlos – von einem gesteigerten Markenerlebnis am Messestand über neue Lösungen für die Logistik bis hin zu Warnungen beim Betreten einer Gefahrenzone in einer Fabrik oder einem Labor.

Wie lässt sich Augmented Reality einsetzen?

Die notwendige technische Basis für die Nutzung von Augmented Reality besteht in Hardware wie z.B. Smartphone, Tablet oder Smart Glasses und der für diese Geräte entwickelten Augmented Reality Anwendung.

Die Software nutzt verschiedene intelligente Verfahren zur Erkennung realer Objekte auf Basis von Echtzeitanalysen des Kamerabildes und weiterer Sensoren.

Somit wird es möglich, digitale Informationen mit realen Gegenständen zu verknüpfen, was vielfältige neue Einsatzmöglichkeiten eröffnet.

PION ONE AG

Wo kann man AR und VR einsetzen?

  • Ingenieurwesen, Architektur, technische Entwicklung, Industrie, etc.
  • Navigation (Visualisierung der Umgebung)
  • Unterstützung für Monteure (Reparatur, Installation nach virtueller Vorgabe)
  • Unterstützung in der Medizin (Abrufen von Daten während OP)
  • Unterstützung von Rettungsdiensten (Mobile Katastrophenwarnung)
  • Zusammenarbeit von verschiedenen Standorten
  • Arbeit an 3D-Modellen (Mode, Medizin, etc), an verschiedenen Orten
  • Darstellung kultureller Inhalte (Museen, Ausstellungen, Kunst)
  • Werbung
  • Konsumgüterindustrie
  • Maschinenbau
  • Kunst (neuartig betrachten)
  • Logistik
  • Fertigungsbetriebe
  • Produktionsstraßen
  • Arbeit an 3D-Modellen (Mode, Medizin, etc), an verschiedenen Orten
  • Darstellung kultureller Inhalte (Museen, Ausstellungen, Kunst)
  • Werbung

PION ONE AG

Wie funktioniert Augmented Reality?

Laden Sie die kostenlose App TGA VIRTUELL über den Google Play Store oder den App Store auf Ihr Smartphone oder
Tablet und tauchen Sie mit uns in die virtuelle Welt der TGA. Klicken Sie auch hier und erfahren Sie mehr über die TGA und unsere Partnerschaft.

1. Erfassen

Sie finden die kostenlose App TGA VIRTUELL direkt in Ihrem Google Play Store oder App Store.

2. Erkennen

Laden Sie die kostenlose App TGA VIRTUELL und scannen Sie damit das Medium.

3. Erweitern

Die virtuelle Welt öffnet sich und die AR Anwendung überlagert und erweitert die in der Realität erkannten Objekte, Bilder oder Umgebung mit digitalen Zusatzinformationen.

Unsere Beispiele für AR - probieren Sie die TGA VIRTUELL App

Erleben Sie Augmented Reality auch mit unserer durchBLICK APP

Laden Sie unsere eigens für diese Zwecke konzipierte, kostenlose durchBLICK-APP über den Google Play oder den App Store auf Ihr Smartphone oder
Tablet und blicken Sie mit uns in die erweiterte Realität. Und so einfach geht´s:

1. Erfassen

Sie finden unsere kostenlose durchBLICK-APP direkt in Ihrem Google Play Store oder App Store.

2. Erkennen

Laden Sie unsere kostenlose durchBLICK-APP und scannen Sie damit das Medium.

3. Erweitern

Die virtuelle Welt öffnet sich und die AR Anwendung überlagert und erweitert die in der Realität erkannten Objekte, Bilder oder Umgebung mit digitalen Zusatzinformationen.

Unsere Beispiele für AR - probieren Sie unsere durchBlick App